Beratungskampagne „Solar-Check“

Hauseigentümer können vom  02. Mai bis zum 18. Juni bei der Stadt Oldenburg wieder eine kostenfreie Solarberatung beantragen. Der  von der niedersächsischen Klimaschutz- und Energieagentur entwickelte „Solar-Check“ informiert in einer einstündigen Beratung Hauseigentümer, wie sie mit einer Solarwärmeanlage ihre Heizung entlasten oder mit einer Photovoltaikanlage selbst Strom produzieren können. Ein unabhängiger Solarexperte beantwortet dabei außerdem Fragen zu Investitionskosten, Wirtschaftlichkeit und Fördermitteln sowie zu Speichermöglichkeiten der selbsterzeugten Solarenergie.

Wer in Oldenburg eine kostenfreie Solarberatung in Anspruch nehmen möchte, meldet sich bei der Klimaschutzstelle der Stadt Oldenburg. Die Anzahl an förderfähigen Beratungen ist begrenzt. Beratungstermine  gibt es unter der Telefonnummer 0441 235 2847 oder 235 2144.


50 Euro Prämie für den Wechsel zu ÖKOSTROM

Bereits zum wiederholten Mal bietet die Stadt Oldenburg eine Prämie für den Wechsel von einem herkömmlichen Stromtarif zu einem Ökostromtarif. Mit dem Wechsel zu Ökostrom ist es praktisch jedem möglich, einen bedeutenden Beitrag zum Klimaschutz zu beizutragen. Schon lange ist der Wechsel zum Ökostrom keine Preisfrage mehr und führt somit nicht mehr zwangläufig zu höheren Energiekosten. 
In dem Aktionszeitraum vom 15. April bis 13. Mai 2016 bietet die Stadt Oldenburg den ersten 50 Antragstellern eine Prämie von 50 Euro, die in dem angegebenen Zeitraum den Wechsel zu einem zertifizierten Ökostromanbieter nachweisen können. Antragsformulare und weitere Informationen gibt es hier» 



Klima(+)Energie Memory

Rund 100.000 Tonnen weniger Kohlendioxid sollten 2020 in Oldenburg ausgestoßen werden als im Referenzjahr 1990. Dieses Leitbild formuliert das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept (InEKK), das im Februar 2012 vom Rat der Stadt Oldenburg beschlossen wurde. Im Energie Memory müssen 12 ausgewählte Klimaschutzprojekte durch Aufdecken im Wechsel erkannt werden.

Spielen Sie mit!

Das Oldenburger Energie Memory informiert zu 12 Energie- und Klimaschutzprojekten im Stadtgebiet.

Hier geht es zum Spiel»

Anleitung: Paare gleicher, verdeckt aufliegender Kärtchen müssen durch Aufdecken im Wechsel der Spieler erkannt werden.

Spiele Sie mit!

Das Oldenburger Energie Memory informiert zu 12 Energie- und Klimaschutzprojekten im Stadtgebiet.

Hier geht es zum Spiel»

Anleitung: Paare gleicher, verdeckt aufliegender Kärtchen müssen durch Aufdecken im Wechsel der Spieler erkannt werden.





Klima(+)Oldenburg ist eine Initiative der Stadt Oldenburg (Fachdienst Umweltmanagement), um Bürgerinnen und Bürger fachkompetent, neutral und unabhängig über Möglichkeiten und Vorteile des Energiesparens und die Nutzung erneuerbarer Energien zu informieren und zu beraten. An der Initiative beteiligen sich EWE, Verbraucherzentrale, Handwerkskammer, BUND, NABU und andere Akteure.