gmg9130 / fotolia.com

Klima(+)Veranstaltungsprogramm 2018

Die Arbeitsgemeinschaft Klima(+)Oldenburg bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit sich umfassend zu aktuellen Themen rund um die Gebäudesanierung, das Energiesparen und die Nutzung regenerativer Energien zu informieren. Hier geht's zum Flyer > (PDF, 1,97 MB)




20. August "Draußen heiß und drinnen schön kühl?"

Bild: Zehnder GmbH

Wenn es im Sommer draußen warm ist, haben bei Altbauten die Räume unter dem Dach häufig viel zu hohen Raumtemperaturen. Der Kauf eines Klimagerätes ist eine teure und unökologische Lösung. Wer wirkliche Verbesserungen erreichen will, muss das Problem anders angehen.

Ort:  EWE Forum Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg
Zeit: 18 bis 20 Uhr


24. September "Denkmalgerechte Altbausanierung"

Bild: Oldenburger OTM

Bei denkmalgeschützten Gebäuden müssen energetische Sanierungsmaßnahmen oder die Planung von Solaranlagen nicht gegen gesetzliche Schutzvorschriften  verstoßen. In Oldenburg gibt es viele gute Beispiele, die zeigen, wie energieeffiziente Sanierung im Einklang mit dem Denkmalschutz möglich wurde.

Ort:  EWE Forum Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg
Zeit: 18 bis 20 Uhr


15. Oktober "Neubau nach Vorschrift oder Effizienzhaus?"

Bild: Alexander Hauk

Die Stadt Oldenburg fördert bei Einfamilienhäusern den Standard Effizienzhaus-Plus. Die Häuser erzeugen mit einer Photovoltaik-Anlage mehr Energie als für Haushaltsstrom, Warmwasser- bereitung und Heizung verbraucht wird.

Ort:  EWE Forum Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg
Zeit: 18 bis 20 Uhr


12. November "Oldenburger Heizungs-Check"

Bild: fotolia.com

Für 50 Euro können Eigentümer im Herbst 2018 eine unabhängige Heizungsberatung durchführen lassen. Das lohnt sich, denn rund 70 Prozent aller Heizungen sind derzeit nicht optimal eingestellt. Vorgestellt werden das Förderprogramm, Beispiele und Erfahrungen. Es kann beim Vortrag ein Oldenburger Heizungs-Check beantragt werden.

Ort:  EWE Forum Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg
Zeit: 18 bis 20 Uhr


03. Dezember "Regenerativ heizen mit Holz + Solarthermie"

Bild: fotolia.com

Seit Jahrtausenden heizen Menschen mit Holz. Heute sind Holzheizungen voll automatisch und elektronisch gesteuert. Um wertvollen Brennstoff zu sparen kann im Sommer und in der Übergangszeit Sonnenwärme für die Heizung und die Warmwasserbereitung genutzt werden. Häuser werden so komplett regenerativ beheizt.

Ort:  EWE Forum Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg
Zeit: 18 bis 20 Uhr


21. Januar 2019 "Schimmel im Haus - was nun?"

Bild: fotolia.com

In älteren und bislang energetisch nicht oder nur teilweise sanierten Häusern bilden sich an Fensterlaibungen und Gebäudeecken leicht Schimmelflecken. Auch in jüngeren Gebäuden können solche Probleme auftreten. Erklärt wird, warum der Schimmel bei Kälte so gut wächst, wie man ihn fachgerecht entfernt und wie man dafür sorgt, dass sich kein Schimmel mehr bildet.

Ort:  EWE Forum Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg
Zeit: 18 bis 20 Uhr