klima(+)InfoMontag, 09. März 18 bis 20 Uhr

Bild: R. Krieger

Schimmel, Algen, Atemnot: Irrtümer und Vorurteile beim baulichen Wärmeschutz. Immer wieder verunsichern Zeitungsberichte und TV-Sendungen über angebliche Gefahren und hohe Kosten einer Wärmedämmung. Die Vorurteile reichen von "gedämmte Häuser schimmeln" und  "gedämmte Wände könnnen nicht atmen" über "gedämmte Wände veralgen" bis zu "Dämmung rechnet sich nicht" und "Dämmung eröht die Brandgefahr". Der Referent Raymond Krieger von der Verbraucherzentrale Bremen erklärt Zusammenhänge und sorgt dafür, dass sich der Zuhörer eine eigene Meinung zum Wärmeschutz bilden kann.  mehr»

Ort EWE KundenCenter, Posthalterweg 10
Zeit 18 bis 20 Uhr


Oldenburger Energie-Check - Förderung jetzt beantragen

Bild: Stadt Oldenburg

Hauseigentümer können weiterhin eine Förderung für den "Oldenburger Energie-Check" beantragen. Beim Oldenburger Energie-Check kommt ein Oldenburger Energieberater direkt nach Hause um gemeinsam mit den Bewohnern mögliche Einsparpotentiale zu erkunden.
Die Beratung hat einen Wert von 150 Euro und die Stadt bezuschusst die Kosten bis zu 75 Euro. mehr»


Klima(+) Veranstaltungsprogramm 2015

Klima(+)Oldenburg präsentiert auch 2015 wieder ein abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Angeboten werden wieder zahlreiche praxisorientierte Fachvorträge. Im Mittelpunkt stehen unter anderem die Themen Dämmung von Wänden und Dächern, Fenstersanierung, Heizen mit erneuerbaren Energien und E-Mobilität. mehr»


Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2015

Hohe Stromrechnungen trotz befolgter Energiespartipps sind ärgerlich, aber oft nachvollziehbar: Denn ineffiziente Haushaltsgeräte mit hohem Stromverbrauch sind in vielen Fällen die Ursache dafür, dass die Energierechnung nicht sinken will. Wer auf der Suche nach einem neuen Haushaltsgerät ist, aber unsicher ist, welches Gerät zu ihm passt, kann sich In der Broschüre Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2015 finden Verbraucher über besonders effiziente Haushaltsgeräte aus den Bereichen Waschen, Trocknen, Spülen und Kühlen, gerätespezifische informieren. Hier geht es zur Broschüre» (PDF, 750 KB)